What´s on your Face? What´s your Face worth?

 What´s on your Face? What´s your Face worth? - Highendlove

What´s on your Face? What´s your Face worth? – Highendlove

Ich habe mich heute mal gefragt: Was schmiert man sich eigentlich so täglich aufs Gesicht und vor allem welcher Wert steckt dahinter? Daher stelle ich Euch heute  mal meine Make-Up Routine vor. Wie man sich ja bereits denken kann bin ich ein absoluter Kosmetik Junkie. Und das, was ich so zuhause rumstehen habe, kann ich wohl jetzt schon kaum in einem Leben verbrauchen. Fragt Ihr Euch auch manchmal: Brauche ich das alles wirklich? Und meine Antwort ist: Ja definitiv. Ich liebe es einfach morgens diese Auswahl zu haben wenn ich vorm Spiegel stehe und überlege nach was mir heute so ist. Ich liebe es neue Sachen zu probieren, so dass es mir niemals langweilig wird.

Nicht jeder kann das verstehen und einige halten es sicher für übertrieben und völlig bekloppt. (mich an manchen Tagen eingeschlossen) Und wozu brauche ich das alles? Ganz einfach für mich ist es eine Investition in mein Wohlbefinden. Ich fühle mich einfach gut, wenn ich Make-Up trage, es macht mich selbstbewusster. Klar am Wochenende bin auch ich meist ungeschminkt und genieße auch diese Make-Up freie Zeit sehr. Trotzdem macht es mir wahnsinnig viel Spaß mich, wie ich es liebevoll nenne, zusammenzubauen.

Ich würde einfach sagen Kosmetik ist mein Hobby. Jeder hat ein anderes und jeder gibt gerne für andere Dinge Geld aus. Da sich meine Leidenschaft ausschließlich auf High End Kosmetik beschränkt macht es das ganze zugegeben zu einem kostspieligen Hobby. Aber es ist mein ganz persönlicher Luxus am Morgen. Wenn ich zb. die Guerlain Perlen morgens verwende und mir dieser Duft in die Nase steigt, dann ist das mein ganz persönlicher Luxus- und Verwöhnmoment.

Schönheit liegt bekanntlich im Auge des Betrachters. Daher lasst Euch von niemanden sagen Ihr seid bekloppt weil Ihr Make-Up liebt, gerne Geld dafür ausgebt und es Euch einfach Spaß macht Euch zu schminken. Wenn jemand gerne Briefmarken sammelt verurteile ich das ja auch nicht und sage er hat einen an der Klatsche weil er für so etwas Geld ausgibt. Jedem das seine.

Jede Frau ist auf Ihre Art schön und einzigartig und Make-Up sollte die eigene Schönheit meiner Meinung nach betonen und unterstreichen. Einfach das Beste aus einem rausholen. Die Hauptsache ist doch man fühlt sich selber wohl in seiner Haut. Völlig egal was andere denken oder sagen.

Wie oft meinte mein Mann schon zu mir: „Du weißt schon, dass du nur ein Gesicht hast? Wann willst du dir das alles draufschmieren?“ Tja Recht hat er aber ich liebe es einfach morgens beim schminken diese Zeit mit mir selbst zu verbringen. Der Alltag ist meist schon stressig genug und wann nimmt man sich ansonsten mal wirklich Zeit für sich selbst. Es ist enorm was man mit Make-Up so alles machen kann. Von ganz natürlich bis hin zu einer kompletten Typveränderung. Je nach Lust und Laune. So ist man ein Tag der natürliche Typ oder das Mauerblümchen und an einem anderen Tag der sexy Vamp. Man kann sich jeden Tag neu erfinden wenn man möchte.

An manchen Tagen fühlt man sich einfach total schlecht und sieht dann leider auch so aus. Wenn man krank ist zb oder traurig. Wenn man jedoch nicht möchte, dass andere das bemerken kann man sich so die perfekte Maske aufsetzen. Wie oft war ich schon krank und mein Drumherum hat es nicht bemerkt. Da bekam ich dann zu hören: „Echt dir gehts nicht gut? Komisch sieht man gar nicht.“ Make-Up kann die perfekte Illusion sein und wer zaubert nicht gerne ein bisschen?

So was gebe ich nun aus? Auf dem Bild seht Ihr ein paar Beispielprodukte, die ich gerne verwende. Wie gesagt ich lege mich ungerne fest und wechsel die Produkte sehr oft. Aber so sieht ein typischer Tag durchaus aus, wenn ich Lust auf das Komplettprogram habe:

  • Zuerst kommen die Pflegeprodukte wie Creme und Serum / Sonnenschutz (sehr wichtig in meiner Routine, da wir zu 80% durch UV Strahlung altern und es völlig Banane ist ob die Sonne scheint oder wir gerade Winter haben) Sind nicht auf dem Bild, würde den Rahmen sprengen…
  • Also zuallererst ein Primer wenn ich möchte dass mein Makeup lange durchhält. Genauso gut hätte ich aber ein Fix Spray wählen können. Beides verwende ich nicht täglich aber gerne. Auf dem Bild der Age Smart Primer von Dermalogica. Einer von denen, die ich gerne verwende. Stelle ich eventuell nochmal genauer vor. Preis 65 EUR
  • Dann kommt die Foundation. In diesem Fall YSL Le Teint Encre de Peau. Wechsel zwar ständig, weil ich soviele Foundations habe, aber einer meiner allerliebsten. Preis 43 EUR
  • Über die Foundation kommt der Concealer. An Concealern habe ich wohl die größte Auswahl im Schrank stehen Das ist mein wichtigstes Produkt auf das ich niemals verzichten kann. Auf dem Bild seht Ihr den Nars Radiant Creamy (deckt sehr gut) Preis ca 27 EUR
  • Über dem Concealer nehme ich noch ein helles, spezielles Puder zum setten. Am liebsten das von Soap & Glory aus dem Kiss Ass Concealer. das benutzte ich täglich. Preis 16 EUR
  • Als nächstes ein Puder, denn ich pudere ich mein Gesicht immer ab. Ich trage nie Foundation pur, da ich zwar ein glowy Finish liebe aber keinen Speckschwartenglanz. Auf dem Bild das YSL Teint Poudre Compacte Radiance Universelle. Stelle ich eventuell auch nochmal genauer vor. Preis 38 EUR
  • Ich betone die Augenbrauen. Nicht immer und sehr dezent, da ich von Natur schon ziemlich dunkle habe. Aber verwende dafür zb. gerne die Clarinspalette Kit Sourcils Pro auf dem Bild, da alles enthalten ist was Frau so benötigt. Preis 42 EUR
  • Lashprimer verwende ich eigentlich immer in Kombi mit einer Mascara. Für mich das Geheimnis von schönen, langen, definierten Wimpern. Am liebsten den Subversion von Urban Decay (dem bleibe ich sogar treu) Preis 19 EUR
  • Mascara auch so ziemlich essenziell. Wechsel auch öfter, da ich einige Favoriten habe. Jedoch gehört die YSL Babydoll nach wie vor zu meinen absoluten Favoriten. Preis 28 EUR
  • Eyeliner verwende ich eher selten weil ich oft einfach zu faul bin. Auf dem Bild der Benefit They´re real Push up Liner in braun, an dem sich ja so ziemlich die Geister scheiden. Ich verwende gerne Brauntöne, da die etwas weicher und dezenter im Alltag sind. Preis 27 EUR
  • Blush auch sehr wichtig um frisch und gesund auszusehen. Das gehört für mich zum Standardprogramm. Gerne verwende ich die Guerlain Meteorites auf dem Bild dafür. Preis ca 45 EUR
  • Lidschatten verwende ich aufgrund von Bequemlichkeit auch eher selten mittlerweile. Meist reicht mir ein Lid Primer, der auch etwas abdeckt. Verwende ich Lidschatten dann zb. gerne Mac X9 auf dem Bild. Einfach klein, handlich, gut pigmentiert. Preis 39 EUR
  • Bronzer / Highlighter Bronzer verwende ich eher selten wenn dann gerne Chanel zb. An Highlightern habe ich auch eine große Sammlung, benutze ich gerne aber auch nicht täglich. Auf dem Bild habe ich mich für die neue Hourglass Palette entschieden, da alles (Blush, Bronzer, Highlighter, Puder) enthalten ist. Preis 76 EUR bei Net-a-Porter. Da ausverkauft nun aber nur noch über Sephora erhältlich und dadurch deutlich teurer.
  • Lippenstift habe ich zwar ebenfalls ne Menge aber benutze ich auch nicht täglich da mir oft schon ein Lipbalm oder Labello reicht. Auf dem Bild Mac Preis ca 20 EUR

Gesamtsumme: OMG 485 EUR

Fazit: Was lernen wir daraus?

1.Ich gebe zuviel Geld für Makeup aus
2. Ich sollte dringend meine Hausrat erhöhen
Wenn ich nun noch Pinsel und Pflegeprodukte mit reingenommen hätte? Nee lieber nicht.

Wieviel Geld tragt Ihr so täglich in Eurem Gesicht rum? Ich würde mich freuen, wenn Ihr mitmacht und mir mal verratet was Ihr so ausgebt und dringend braucht? Und was Ihr an Make-up so mögt? Über Kommentare freue ich mich. In der Hoffnung, dass ich nicht die einzige Irre bin 🙂

Es ist schon erschreckend was da teilweise finanziell zusammen kommt. Aber sich durch Makeup wohler und selbstbewusster zu fühlen ist UNBEZAHLBAR. Also Mädels tragt Makeup wenn Ihr mögt, wann immer Ihr mögt und habt einfach Spaß dran und lasst es Euch von niemandem vermiesen.
In diesem Sinne: If Makeup makes you happy, paint your fucking face, cake it on, blend that shit until your arms fall off. Fuck what anyone else says

und so sieht mein Alltagslook dann meistens aus (bis auf die Mütze)

What´s on your Face? What´s your Face worth? - Highendlove

What´s on your Face? What´s your Face worth? – Highendlove

alle Bilder via Highendlove

20 Replies to “What´s on your Face? What´s your Face worth?”

  1. Ich bekomme ja bei der Summe fast einen Infarkt☺. Soviel benutze ich nicht.. ich bin jetzt fast 62 Jahre jung und nutze nur ganz normale Tages und Nachtcreme ( Anew Platinum von Avon. .Angebots- Preis zusammen ca 30 €) . Dann ein wenig Lidschatten auch Avon ..Preis ca 10€, einen Mascara natürlich auch Avon Bis Daring False zur Zeit 6.95 € und zum Schluss etwas Lippenpflege für ca 6 €. Das wars.. sind ca 55 € monatlich.. Ich bin damit zufrieden und meine Haut auch.

    • Hallo Edda, klar soviel muss man ganz sicher nicht ausgeben da hast du völlig Recht. Freut mich wenn du deine Produkte gefunden hast. Danke fürs mitmachen 🙂

  2. Ich kann Dich total verstehen. Auch ich LIEBE es mich in Ruhe zu schminken. Mein Freund steht auch immer nur kopfschüttelnd daneben und fragt sich WAS ich da tue 😉
    Aber es macht einfach so viel Spaß. Meine Kosmetikprodukte sind ein guter Mix aus günstig und teuer. Wobei ich aber auch eher zu besseren und hochpreisigeren Produkten tendiere. Erstens ist die Qualität einfach besser und zweitens halten die Produkte einfach viel länger. Die Investition ist zwar teuer, dafür hat man aber eine längere Zeit was davon. Ist ja total logisch 😉
    Viele Grüße
    Sophia
    http://miss-phiaselle.com/

  3. Wahnsinn das ist echt eine ganze Menge :-O Noch interessanter wäre es, die Produkte wirklich auf die Anwendung runterzurechnen, zumindest bei der Pflege 😀 Also was quasi ein Tag damit pflegen kostet ^^

    • Ja Carry da hast du Recht. Aber da würde ein eher sehr geringer Wert bei rumkommen, da man ja mit vielen Produkten ewig hinkommt wie Lidschattenpaletten und Co zb. Mit einer Foundation komme ich auch ewig hin, da ich ja mehrere habe. Ne Mascara hält bei mir auch so einige Monate, selbst bei täglichem Gebrauch. Hast du auch mal ausgerechnet? 🙂

  4. Hab jetzt mal gerechnet – für das „Standardprogramm“ haue ich mir täglich auch Produkte im Wert von ca 460€ ins Gesicht. Wenn man dann noch die Auswahl an Lidschatten, Lippis, Mascara, etc. betrachtet, dann wäre wohl locker eine 14-tägige Kreuzfahrtreise auf der AIDA drin, haha. Von der zusätzlichen Pflegeroutine zum Abschminken gar nicht gesprochen… Aber wie schon geschrieben hält ja jedes der Produkte für etliche Anwendungen, dann ist die Summe wohl nicht mehr so erschreckend.
    Ich fühle mich einfach wohler und gepflegt, wenn ich geschminkt bin. High End Produkte habe ich in dem Kontext einfach als langlebiger, qualitativ besser und auch verträglicher kennen gelernt, deswegen besteht mein Kosmetikschrank halt nahezu ausschließlich nur aus diesen.

  5. Hallo, ich nehme Reinigung 35€ in 4 Wochen, Serum 30 ml = 70€ und Augenpflege 15 ml = 55€ von Clinique. Darüber noch Feuchtigkeitscreme für Tag bzw Nacht Ich liebe die Pflege 30ml je ca 40€ . Ich habe lange gesucht und Experimentiert um das Richtige zu finden und bin sehr zufrieden.

    Dann kommt

    Primer hydration von smashbox 30ml = 38€
    Sensai foundation fluid finish 30ml = 43€
    Sensai concealer 2,6ml = 38€
    Sensai Puder total Finish 35€ (nicht immer)
    Augenbrauenstift l’oreal – super liner brow artist – ca 9€
    Urban decay Eyeliner 19€
    Maybeline Master precise Eyeliner ca 7€
    Diverse artdeco waterproof high Performance eyeshadow stifte je 12€
    Lancome Drama Doll Eyes Waterproof Mascara 30€
    Lippenstifte von Mac ca 20€ oder von smashbox ca 22€ oder gern auch Gloss

    Dann nehme ich noch täglich ein Wimpernserum von revitalash vor dem schlafen 89€

    Ganz liebe Grüße Steffi

    • Und natürlich Blush, habe einen in Rose von smashbox und einen in coral von l’oreal und einen zum konturieren von Nyx. Das sind die Sachen die regelmäßig zum Einsatz kommen.

      • Fast vergessen meinen neuen Pop Lippenstift von Clinique den ich nicht täglich aber zu besonderen Anlässen sehr gerne trage in pink 🙂 23€ und die chubbys mag ich auch gerne, von denen hab ich mittlerweile 2 als Proben bekommen

        • Wow Steffi tolle Auflistung. Vielen Dank für die Mühe. Beruhigt mich, dass ich nicht die einzige bin bei der solche Summen rauskommen

  6. Bin froh, dass ich nicht alleine bin! Hier meine Auflistung heute:

    1. Pflege lasse ich raus
    2. Primer Smashbox 32,99
    3. Foundation DOUBLE WEAR 42,99
    4. Mac Blot 23,50
    5. Concealer Mac STUDIO FINISH 20,50 und Dior Star 32,99 (für unter die Augen)
    6. Smashbox Primer 24H SHADOW PRIMER 21,99
    7. Augenbrauen Kryolan-Puder 12€
    8. Lidschatten: Verschieden, gerne Naked, aber auch Drogerie. Halten ja ewig…
    9. Eyeliner Eyeko 16,99
    10. Rollerlash von benefit 24,99
    11. Highlighter Makeup Factory 24€ von Müller
    12. Rouge Mac 24,50
    13. Lipliner Drogerie Rimmel um 5 €
    14. Lippenstift heute Mac 20€

    Also Summe ohne Lidschatten und Pflege 302,44€. Habe die Preise von Douglas genommen, aber man kauft ja meistens doch mit Prozenten ein, oder woanders. Manche Sachen halten ja auch ewig.
    Danke für die Idee, führ einem vor Augen, wo das ganze Geld hingeht…

  7. Huhu…. Ich bin leider auch der totale High End Geek….was bei mir im Bad steht ist schon echt heftig
    …..
    Aber wie Du schon geschrieben hast, sehe ich es als Investition in mein Wohlbefinden ….
    Grade heute (dank 20% Gutschein aus der letzten aller Douboxen *heulll*) wieder mal Shopping im Douglas…. Also gibt es auf meinem Blog (dank deinem tollen Blog wurde ich inspiriert auch einen Beauty Blog zu schreiben 🙂 ) ein Bobby Brown Haul 🙂
    Habe mir die neue SerumFoundation sowie zwei neue Pinsel (zusätzlich zu meinen Artisbrushes) zwei Lidschatten einen creme und einen normalen, gegönnt und dazu von Givenchy das Moussolini Pastell Puder und ein tolles Enzym Peeling sowie eine Poren Make von Ren…. Allein heute also trotz 20% Gutschein um 250eur ausgegeben…. Und wenn ich so meine tägliche Routine betrachte dann kommt da echt ein herziges Sümmlein zusammen….
    Ich benutze den Cleanser von Eve Lom und andere Eve Lom Produkte allein das ist schon hui hui hui…Primer von Smashbox und Eve Lom Foundation je nach Laune Estee Lauder, BareMinerals, oder Bobby (da ich so extrem hell bin ist es schwer für mich die passende Foundation zu finden)
    Concealer von BareMins oder Clinique
    Puder von Lancome Highlighter von Benefit oder Vichy rollon (der ist wirklich ein schöner Highlighter reines „Licht“)
    Blush von Chanel oder Jafra Augenbrauenpuder von BareMinerals Lipies von Mac Lidschatten von BareMins Eyeliner Lashprimer Mascara von Lancome …..puhhh da schreib ich lieber nicht die Preise dazu lach….

    Aber wenn man sich das mal so vor Augen hält dann ist das doch ne ganze Menge…. Aber es ist auch mein Hobby und ich liebe es 🙂

    • Hallo Jeanny, das freut mich dass ich dich inspiriert habe. Wie heißt denn dein Blog? Bei Bobbi direkt gibt es auch gerade 20% auf alles. Code steht hier auf meiner Seite. Ja da kommt immer einiges zusammen… Aber Hauptsache wir haben Spaß 🙂 So hat ja jeder sein Hobby… LG Ilonka

  8. Ich liebe auch total Make-up und leider zieht es mich zu 90 Prozent auch zu High End Produkten. 😀 Ich finde die Qualität einfach viel besser und ich kann mich darauf verlassen, das mein Make-up abends immer noch gut aussieht. Bei mir ist es schwer zusammen zu rechnen, was ich jeden Tag benutze, aber bei den teuren Produkten die bei mir zu Hause lagern dürfte das nicht wenig sein.
    Und ich finde es super, das es noch mehr Schminkverrückte gibt – da fühlt man sich nicht allein so irre *g*.

    • Ne alleine bist du sicher nicht Sabine 🙂 Gibt genug irre wie uns ha,ha,ha. Vielen Dank für deine Kommis. Freue mich immer wenn jemand mal auf dem Blog kommentiert. Sonst bekomme ich meist nur in meiner Facebookgruppe Rückmeldungen. LG Ilo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.