GIORGIO ARMANI Crema Nuda

GIORGIO ARMANI Crema Nuda - Highendlove

GIORGIO ARMANI Crema Nuda – Highendlove

GIORGIO ARMANI Crema Nuda - Highendlove

GIORGIO ARMANI Crema Nuda – Highendlove

GIORGIO ARMANI Crema Nuda Swatch - Highendlove

GIORGIO ARMANI Crema Nuda Swatch – Highendlove

erhältlich bei Douglas für 150 EUR für 50ml in 6 Farben

das sagt Armani:

Die exklusive Technologie von Crema Nuda kombiniert die Wirksamkeit einer Hautpflege mit der Effizienz einer den Teint verschönernden Grundierung. Die Creme wirkt hydratisierend und sorgt gleichzeitig für einen perfekt korrigierten, makellos ebenmäßigen Teint, ohne zu stark abzudecken. Unregelmäßigkeiten werden überspielt, der Teint erhält eine verführerisch frische Ausstrahlung … Komplimente sind all-inclusive! Mit dem Supreme Glow Treatment Crema Nuda präsentiert Giorgio Armani Beauty eine Innovation: Die Grundierung pflegt und zaubert den unvergleichlichen Armani-Glow auf die Haut. Der zart getönte, pflegende Primer hinterlässt ein unwiderstehliches, natürliches und strahlendes Finish.

das sagt Ilo:

ein Wahnsinnspreis für eine Wahnsinnsfoundation? Zuerst war ich ziemlich geschockt über den happigen Preis und dadurch gleichzeitig auch neugierig, ob dieser Preis ernsthaft gerechtfertigt sein kann. Erwartet habe ich also bei dem Preis den Mega Oberhammer an Foundation, der alles bisher dagewesene qualitativ überbietet. Ich habe mir vorgenommen, sollte es nicht der Fall sein und mich die Foundation nicht zu 100% überzeugen, werde ich sie umgehend retounieren. Da bisher alle Bewertungen mehr als positiv waren, hat die Neugier gesiegt und ich musste sie einfach mal testen.

Ich habe mich für die hellste Farbe 01 Nude Glow entschieden und sie passt bei mir sehr gut, da sie sich hervorragend dem eigenen Hautton anpasst. Im Tiegel wirkte sie erst etwas dunkler, aber aufgetragen dann doch sehr hell. Also hellen Hauttypen würde ich ebenfalls die 01 empfehlen. Wahrscheinlich hätte bei mir aber auch die 02 gepasst. Die Farbe 01 würde ich als neutral beschreiben, weder sehr gelb noch rosastichig, sollte daher bei allen Hauttypen klappen.

Zum Auftrag: diese Creme Foundation lässt sich wirklich sehr leicht und super gut auftragen, egal ob mit den Fingern oder mit einem Pinsel. Absolut gleichmäßiges Ergebnis ohne jegliche Streifen und Übergänge. Habe ich vorher in der Form eher selten erlebt. Die Foundation wirkt aufgetragen sehr natürlich und deckt trotzdem gut ab, ich würde sagen sie erreicht eine mittlere Deckkraft. Setzt sich auch nicht unschön in den Poren oder Fältchen ab.

Die Haut bekommt einen ganz tollen, leichten Glow, so dass sie super frisch und strahlend aussieht. Die Haltbarkeit ist ebenfalls fantastisch. Ich fixiere die Crema Nuda noch mit ein wenig Puder, wie bei allen anderen Foundations. Dann hält sie bei mir locker von morgens bis abends durch, ohne dass ich auch nur ein einziges Mal nachpudern müsste, wie bei allen anderen Foundations, die ich nutze.

Ich habe Mischhaut mit schnell glänzender T-Zone und teilweise sehr trockenen Stellen. Ich verwende unter der Crema Nuda noch meine normale Tagescreme, es geht jedoch erstaunlicherweise auch ohne und das ohne jegliches spannen meiner Haut. Vermutlich liegt das an den pflegenden Inhaltsstoffen, dass sie auch ohne zusätzliche Creme als Pflegeersatz reichhaltig genug ist.

Sehr erstaunlich finde ich, dass die Crema Nuda selbst auch bei öliger Haut sehr gut funktionieren soll. Das kann ich nicht beurteilen, aber habe ich schon mehrfach gelesen, dass selbst die Leute mit öliger Haut super zufrieden mit ihr sind. Somit scheint sie durchaus für alle Hauttypen (von Trocken, über Mischhaut, bis hin zu öliger Haut) geeignet zu sein.

Ich habe mir sagen lassen, dass die exklusiven Pflegeinhaltsstoffe den hohen Preis rechtfertigen sollen. Es wurden angeblich sehr exklusive und teure Inhaltsstoffe verwendet. Ich persönlich achte nicht sonderlich auf Inhaltsstoffe, bei mir zählt definitiv das Ergebnis. Ich wollte es nur kurz zur Erklärung erwähnt haben, warum diese Foundation so wahnsinnig teuer ist. Wahrscheinlich ist es einfach die Kombination aus Foundation und sehr exklusiver Pflege.

Für den Preis spricht noch der Inhalt von 50 ml. Die meisten Foundations haben einen Standardinhalt von 30 ml und die Crema Nuda ist wirklicht sehr ergiebig, da es nicht nötig ist eine große Menge zu verwenden. Schichten ist nicht notwendig, deckt auch bei einer kleinen Menge gut ab. Das einzige was ich auszusetzen habe, ist der fehlende LSF. Da ich eh täglich einen LSF von 50 unter der Foundation verwende, stört es mich jetzt nicht unbedingt. Trotzdem hätte ich einen LSF zu diesem Preis als Gesamtpackage definitiv erwartet.

Fazit: Definitiv ein Hammer Preis. Aber für eine Hammer Foundation. Die perfekte Kombi aus Deckkraft und Pflege. Verleiht der Haut ein wunderbar natürliches, strahlendes Finish durch den leichten Glow. Wirkt sehr natürlich, trotzdem deckt sie gut ab. Die Haltbarkeit ist ebenfalls fantastisch, hält locker von morgens bis abends durch ohne nachzupudern. Mich hat sie in allen Punkten mehr als überzeugt (Auftrag, Haltbarkeit, Deckkraft, Pflege) Es tut mir fast leid bei dem Preis, dennoch ist sie absolut empfehlenswert und ihr Geld wert.

Ein weiteres Review zur Giorgio Armani Crema Nuda findet Ihr bei Eva

so sieht das ganze ungeschminkt aus

GIORGIO ARMANI Crema Nuda - Highendlove

GIORGIO ARMANI Crema Nuda – Highendlove

nach Auftrag der Armani Crema Nuda

GIORGIO ARMANI Crema Nuda - Highendlove

GIORGIO ARMANI Crema Nuda – Highendlove

GIORGIO ARMANI Crema Nuda - Highendlove

GIORGIO ARMANI Crema Nuda – Highendlove

alle Bilder via Highendlove

2 Replies to “GIORGIO ARMANI Crema Nuda”

  1. Bin letzte Woche zufällig auf deinen Blog gestoßen. Werde dich jetzt hier auf jeden Fall öfter Besuchen kommen.

    Nach langem hin und her hat mich deine Review zur Crema Nuda auch endlich überzeugt sie zu bestellen und ich bin total begeistert.

    Mach weiter.

    Lg Anja

  2. huhu… interessanter bericht… nur warum schreiben die PRIMER und du FOUNDATION?
    ist primer nicht etwas, was nur vorarbeit leistet und nicht allein verwendet werden darf?
    gruß u schönes weekend

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*